You are currently browsing the tag archive for the ‘Wiki’ tag.

Vor einiger Zeit habe ich auf einen guten Grundlagentext zum Thema Open Educational Resources (OER) hingewiesen, den wir z.B. auch für unser GMW-Paper herangezogen haben. Dass das OER-Thema längst noch nicht zuende gedacht ist, zeigt jetzt ein passendes Wiki-Projekt der Vereinten Nationen. Hier finden sich nicht nur Links und Glossar zur ersten Orientierung, sondern es wird auch explizit zur Wissensteilung aufgerufen (siehe hierzu z.B. Jochen Robes). Nicht schlecht!

Werbeanzeigen

Gerade bin ich via ZPID auf die Seite Scholarpedia gestoßen. Scholarpedia wird als die akademische Alternative zu Wikipedia angepriesen. Grund hierfür ist die Herkunft der Beiträge: Während bei Wikipedia jedermann Artikel anlegen bzw. bearbeiten kann, werden hier Experten zum Schreiben eines Artikels eingeladen. Danach erfolgt ein anonymes Peer-Review, was die Qualität der Beiträge garantieren soll. Schließlich wird sogar auf den verantwortlichen Autoren des Beitrags sowie seine Bearbeiter verwiesen (Stichwort: „Curatorship„), sodass die Einträge u.a. besser zitierfähig sind. Leider sind für unseren Bereich noch nicht allzu viele Einträge vertreten (möglicherweise geht es auch inhaltlich in eine etwas andere Richtung); wenn aber Artikel vorhanden sind (z.B. zum Thema Aufmerksamkeit), dann zeichnen sie sich durch eine erhebliche Fundiertheit aus. Ich werde mir das Open-Access-Projekt auf jeden Fall bookmarken und beobachten, inwieweit es sich neben Wikipedia etablieren kann.

Bei Recherchen zum Thema Learning Communities (am Freitag gestalten Silvia und ich einen Workshop in Dillingen dazu) bin ich auf eine sehr interessante Website gestoßen: WidaWiki. WidaWiki ist ein wirtschaftsdidaktisches Online-Lexikon der Universität Dortmund. Viele der über 70 Einträge sind überaus hilfreich, wenn man einen schnellen und fundierten Überblick zu Fragestellungen rund um Wirtschaft und Didaktik erhalten möchte.

Kategorien

Archive

Sandra @ Twitter

Werbeanzeigen