You are currently browsing the tag archive for the ‘Blogging’ tag.

Barack Obama hat es vorgemacht: Web 2.0 findet spätestens seit den letzten US-Präsidentschaftswahlen Einzug in den Wahlkampf. Auch die deutschen Parteien wollen ganz nach amerikanischem Vorbild und angesichts von 15 Wahlen im Jahr 2009 alle technologischen Möglichkeiten nutzen. Dass dabei noch Potenzial nach oben besteht, zeigen die Tagesthemen von gestern in einem schönen Beitrag auf. Der Versuch, Politik auf diese Weise stärker zu personalisieren, ist übrigens nicht neu: „Auch wenn es zunächst den Anschein erwecken mag – die Inszenierung von Politik ist keine Erfindung der Moderne. Sie ist so alt wie die Politik selbst.“ (Kötzing, 2006, S. 2)

Werbeanzeigen

Ob ein Blogger inzwischen schon zum besseren Journalist avanciert ist, wird im Artikel Basiswissen Journalismus nicht abschließend geklärt. Dafür werden zahlreiche Tipps und Tricks angeführt, wie man als recherchewilliger Mensch auch ohne kommerzielle Angebote zum gewünschten Ziel kommt. „Viel wichtiger als finanzielle Ressourcen sind ein umfangreiches Hintergrundwissen, eine gesunde Neugierde sowie je nach Recherche-Umfang Hartnäckigkeit und Ausdauer.“ Mein Tipp: Wer seine Informationskompetenz erweitern möchte, der sollte sich von all den Links anregen lassen. Ich bin jedenfalls schwer beeindruckt und werde mir den einen oder anderen für meine nächste Suchaktion merken.

Kategorien

Archive

Sandra @ Twitter

Werbeanzeigen